Restauration Bing Spur 1 "Galleriewagen "7088/1

Veröffentlicht am 8. März 2024 um 08:02

Anfang März 2024 Beginn der Arbeiten

Zielsetzung : soweit möglich wieder in den Ursprungszustand versetzen

Ist Zustand bei Lieferung:

Dach extrem stark verbogen ,abgeknickt und festgeötet am Wagenkasten, Dach Lüfter fehlen

Wagenkasten nahezu weiß ,durch langjährige relativ hohe Luftfeuchtigkeit, Geländer auf einer Seite fehlt( das zu bekommen wird wahrscheinlich nicht oder nur sehr schwer möglich sein

Achsträger sind falsch und müssen durch passende ersetzt werden, Treppen fehlen alle und wurden mitlerweile durch in der Optik passende Eigenbauten ersetzt,Puffer fehlen ,der mittig am Wagenboden befindliche Gasbehälter fehlt( noch)

Eine Tragsäule in der Gallerie fehlt ,die Zarge zur Dachkante ist falsch( grob ausgeschnittense Messing) und mußte abgenommen werden, eine Zierkugel fehlt an einer Säule, das mittlere Zierat muß erst erruiert werden wie es endgültig aussehen soll und wird dann nach Muster nachgegossen und befestigt

Das Innere war stark verrostet und dadurch fast kein Original Lack mehr vorhanden bzw. brauchbar für eine Restauration

Die Verrostungen wurde alle mechanisch von Hand beseitigt

Der vorhanden Zaun rechts mußte abgenommen werden,ein richten begradigen war durch die starken Verformungen im angelöteten Zustand unmöglich

Bei Fortschritten wird  weiter berichtet

 

 

Aus der gleichen Lieferung ein Märklin Wagen stellvertretend für den weißen Zustand beim Bing Galleriewagen

grob gereinigt und mit Spiritus Nebel wieder farblich reaktiviert Ansicht Rückseite

Vorderseite

Ansicht links sehr schön zu sehen die falschen Puffer

Ansicht rechts ,der stark verformte Zaun

Untersicht ,mit den falschen Achshaltern

Detail Bild rechts

Detail ,es fehlt die mittlere Stange(Säule ) der Gallerie

Interessanterweise sind bei diesem Wagen 2 verschieden Spuren eingestzt worden zum Vergleich am Bild mit Märklin Achsen links Spur 2 und rechts Spur 1

mit abgelötetem Dach

Größenvergleich unterschieliche Achsen (von oben)

Original Dach begradigt und soweit machbar ausgebeult

Stellprobe Dach -Wagen links im Bild ist noch eine Original Schlaufe für die Dachbefestigung vorhanden,noch mit der komplett falschen Zarge

Detail original Zierkugel an der linken Säule ,rechts muß ergänzt werden

Mit passenden Treppen ,in Handarbeit entstanden und mittlerweile abgenommenen falschen Achsträgern am Wagenboden und abgenommener Zarge auch die falschen Puffer wurden entfernt

Ansicht Rückseite mit den jetzt passenden Achsträgern( von einem aus der Zeit stammenden Bing Rungenwagen)

Vorderseite

Untersicht, es fehlt noch der Gaszylinder!

Der stark verformte Zaun wurde gerichtet und nachgelötet

Innenansicht mit neuem Farbkleid ,der Boden wird erst lackiert wenn der fehlende Gaszylinder verlötet wurde

Die nicht passenden Teile die abgenommen werden mußten

14.03.2024

Zierteil ergänzt und die passende Zarge angebracht

Zaun farblich ausgebessert und den original Lack generell aufgefrischt

Zaun  farblich ausgebessert, die Fenstereinrahmungen( orange) links und rechts partiell farblich angepaßt

Fensterrahmen nachgezogen,zwischen orangem Strich und Wagenboden den Rotbereich wieder hergestellt

Zaunelement gelasert

Gaszylinder angefertigt und verlötet

Vorderseite mit verlötetem Gaszylinder und dem neuen Zaun

neuer Zaun +Stütze und Öse für die Kette

Dach mit original Dachlüftern die leicht modifiziert werden mußten

Vorderansicht mit Stand 20.03.2024

 Anlieferungszustand

Heute am 26.03.2024

Anlieferungszustand

Heuet am 26.03.2024

Ketten werden noch angebracht, das fehlende Zierteil mittig( Bild rechts) wird wohl eine Geduldsprobe werden

Etwas über 30 Stunden Arbeitszeit sind aufgegangen,ein wie ich denke lohnender Aufwand für diesen äußerst eleganten Wagen


Kommentar hinzufügen

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare.